Die Menstruationstasse und Mutterschaft: eine perfekte Kombination

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Dit is een standaard samenvatting tekst.

Auch wenn es nicht üblich ist, dass wir uns schon während der Schwangerschaft und der Geburt Gedanken über unsere Periode machen, so ist doch der Zeitpunkt gekommen, an dem wir beginnen, uns wieder in unsere alte körperliche Verfassung zu versetzen und über neue Möglichkeiten nachzudenken, wie wir uns weiterhin um uns selbst kümmern können. Schließlich wollen wir gesund bleiben und uns wohlfühlen, damit wir unser Neugeborenes voll unterstützen können.

 

Neben all den Informationen, die Sie gesammelt haben, haben Sie wahrscheinlich auch schon über die Menstruationstasse gelesen und fragen sich, ob Sie diese nach der Geburt verwenden können. Heute werden wir Sie mit allen Informationen versorgen, die Sie benötigen, damit Sie informiert bleiben und die für Sie beste Entscheidung treffen können. Manche Menschen denken vielleicht, dass es nicht möglich ist, die Menstruationstasse nach der Geburt eines Kindes zu verwenden, da sich der Körper verändert hat. Sie sollten wissen, dass daran etwas Wahres dran ist. Wir haben jedoch einige Daten, die Ihnen helfen werden, eine allgemeine Vorstellung davon zu haben, was passiert und was Sie tun können.

 

Einerseits stimmt es, dass sich der Vaginalkanal nach der Geburt eines Kindes weitet und an Festigkeit verliert (ja, sowohl bei einer natürlichen Geburt als auch bei einem Kaiserschnitt, da Ihr Körper auch auf die Geburt vorbereitet wurde). Es ist jedoch möglich, dass die Scheidenwände wieder an Festigkeit gewinnen; in diesen ersten Wochen des Wochenbetts (umgangssprachlich: Postpartum) muss der Körper heilen und beginnen, seine natürliche Verteilung wieder zu finden. Nach etwa 6 Wochen können Sie die Tasse wieder einführen. Vor dieser Zeit ist es ratsam, keine invasiven Maßnahmen zu ergreifen und keinen penetrativen Sex zu haben, da sich Ihr Körper in der Heilungsphase befindet.

 

Wenn Sie nach dieser Zeit die Tasse einführen, aber bemerken, dass sie undicht ist oder sich löst, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, damit Sie eine Ihrem Zustand entsprechende Übungsroutine beginnen können. Bewegung hilft, den Beckenboden zu stärken und die Lubrikation zu verbessern. Außerdem können Sie die Beppy Cup mit der Inside Out Faltung einzuführen, welche den Rand der Cup verstärkt und es ihnen erlaubt, ohne jegliche Unannehmlichkeiten die Menstruationstasse zu verwenden.

 

Jetzt, da Sie diese Fakten kennen, können Sie die Verwendung der Menstruationstasse planen, während Sie sich um Ihr Baby kümmern. Sie werden es nicht bereuen, zu einem saubereren Planeten beigetragen zu haben, so dass Ihr Kind diesen auch in der Zukunft genießen und lieben lernen kann!

Eine Antwort hinterlassen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Wir werden Sie niemals als Spam versenden.