Wie reinigt du eine Menstruationstasse?

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
eine Menstruationstasse

Da eine Menstruationstasse aus einem nicht porösen Material (Silikon, TPE und manchmal Gummi) besteht, ist sie leicht sauber zu halten. Wenn Sie Ihre Menstruationstasse gut pflegen, kann sie 5 bis 10 Jahre halten! Hier finden Sie alle Möglichkeiten, wie Sie Ihre Tasse reinigen und gut pflegen können.

Reinigung der Menstruationstasse
Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre Menstruationstasse zu reinigen:

Mit Wasser ausspülen
Wischen Sie sie mit einem Tuch ab, z. B. mit Toilettenpapier oder einem Baumwolltuch.
Desinfizieren durch Auskochen in einem Topf oder in der Mikrowelle.
Reinigen Sie mit speziellen milden Seifen, die vaginalfreundlich sind.
Reinigen Sie mit Seifen, die speziell für Menstruationstassen hergestellt wurden.
Mit speziellen Tassenreinigungstüchern reinigen.

Sie können auch eine gründlichere Reinigung durchführen, indem Sie dem Wasser Essig, Backpulver oder Wasserstoffperoxid zusetzen. Besonders wenn Ihre Tasse verfärbt ist, können Sie sie wieder frisch machen, indem Sie sie 12 Stunden lang in 3%iges Wasserstoffperoxid einlegen. Anschließend gut mit kaltem Wasser abspülen.

Reinigung der Menstruationstasse während des Gebrauchs

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Menstruationstasse zwischen den Anwendungen zu reinigen. Die Häufigkeit der Entleerung hängt von der Intensität Ihrer Periode ab, aber tragen Sie den Tasse möglichst nicht länger als 8 Stunden am Stück. Wenn Sie die Tasse etwas länger tragen, ist das kein Problem, aber 12 Stunden sind das Maximum. Wenn Sie kein Waschbecken haben, können Sie Toilettenpapier benutzen oder eine Wasserflasche mitnehmen.

Mit etwas abwischen (spezielle Feuchttücher für Tassen, Toilettenpapier oder ein wiederverwendbares Baumwolltuch)

Kaltes Wasser eignet sich am besten für Blut, da die Feuchtigkeit sonst schnell gerinnt und Flecken verursachen kann, die aber nicht schlimm sind. Diese Flecken können später durch ein 12-stündiges Bad in 3%igem Wasserstoffperoxid entfernt werden.

Reinigen Sie mit spezieller milder Seife, die vaginalfreundlich ist. Es gibt auch spezielle Reinigungslotionen für Menstruationstassen. Ein kleines Fläschchen in der Tasche kann sehr nützlich sein.

Was mache ich mit meinem Flow beim Waschen?

Haben Sie Angst, dass Sie auslaufen, wenn Sie z.B. Ihre Tasse wechseln und zum Waschbecken gehen? Normalerweise blutet man nicht so stark, aber man kann sich ein Stück Toilettenpapier in die Hose stecken. Oder Sie können schnell den zweiten Tasse einsetzen, der bereits sauber und desinfiziert ist. Deshalb werden Sets mit zwei identischen Cups angeboten, damit Sie sie weiterhin sauber tragen können.

Reinigung von Menstruationstassen nach und vor dem Gebrauch.

Was ist der Unterschied zwischen Reinigung und Sterilisation?

Reinigen bedeutet, sichtbar zu reinigen und die Zahl der pathogenen Organismen auf ein unbedenkliches Maß zu reduzieren. Spülen Sie es vorzugsweise zuerst gründlich von außen und innen unter fließendem kaltem Wasser ab. Reinigen Sie es anschließend mit einer speziellen Seife oder Lotion in lauwarmem Wasser und spülen Sie es noch einmal gründlich ab.

Dies reicht in der Regel aus, um eine Menstruationstasse für die sofortige sichere Wiederverwendung zu reinigen. Tipp: Wenn es sauber genug ist, um davon zu essen (Teller/Gabel), ist es auch sauber genug für Ihre Menstruationstasse. Manche Menschen benutzen den Geschirrspüler für eine zusätzliche Reinigung. Das mag übertrieben klingen, aber die speziellen Reinigungs-, Spül- und Glanzmittel können einen unerwünschten Film auf der Tasse hinterlassen. Nicht empfohlen.

Die Sterilisation tötet alle Organismen, einschließlich pathogener Bakterien, Sporen, Pilze und Viren (wenn sie richtig durchgeführt wird). Es ist besser, von Desinfektion zu sprechen. Reduziert verbleibende Bakterien und Keime um mehr als 90 %. Auf diese Weise erzielen Sie ein gutes und brauchbares Ergebnis.

Wir sagen oft, dass man die Tasse sterilisieren kann, aber für eine 100%ige Sterilisation reicht es nicht aus, ihn in Wasser zu kochen (mindestens 5 Minuten lang). Aber es tötet eine Menge Dinge ab, was ausreicht, um die Menstruationstasse sicher zu verwenden. Achten Sie darauf, dass die Tasse nicht in ständigem Kontakt mit dem Boden oder den Wänden der Pfanne steht.  Es gibt auch spezielle praktische Dampfer zur Desinfektion von Menstruationstassen. Oder Gläser mit Löchern in der Wand oder im Deckel, die Sie zum Desinfizieren in der Mikrowelle verwenden können.

Das Ganze ist vergleichbar mit der Desinfektion von Baby-Brustwarzen.

Auskochen der Menstruationstasse in einer Pfanne

Sie können es zum Kochen bringen, indem Sie einen Topf mit so viel Wasser auf den Herd stellen, dass die Tasse darin eintaucht. Die Tasse etwa 5 Minuten lang kochen. Stellen Sie einen Timer ein, denn Sie wollen ja nicht die Tasse vergessen… dann könnte sie schmelzen, wenn das ganze Wasser trocknet!

Tipp: Verwenden Sie einen Schneebesen oder eine Tasse, um Ihre Tasse hineinzustellen, damit sie nicht den Boden berührt und nicht schwimmt. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Ihre Tasse nicht zu heiß wird und dass sie immer vollständig untergetaucht ist.

Sterilisieren Sie Ihre Menstruationstasse in der Mikrowelle.

Sie können Ihre Menstruationstasse auch in der Mikrowelle sterilisieren.

Dies kann mit verschiedenen Spezialbehältern geschehen. Verschließen Sie sie aber niemals luftdicht! Wenn Ihr Deckel also kein Luftloch hat, sollten Sie den Deckel ein wenig offen lassen.

Beispiele dafür, wo Sie dies tun können:

in einem große Tasse (der in die Mikrowelle gestellt werden kann)

Ein Behälter (der in die Mikrowelle gestellt werden kann)

Spezielle mikrowellengeeignete Behälter für Tasse (vergewissern Sie sich, dass Ihr Tasse passt, da er sich von Marke zu Marke unterscheidet).

Füllen Sie Ihre Tasse zu 3/4 mit Wasser (so viel, dass die Tasse vollständig untergetaucht ist) und stellen Sie sie in die Mikrowelle. Verschließen Sie es niemals luftdicht!

Schalten Sie die Mikrowelle ein.

Warten Sie, bis das Wasser kocht. Dann stellen Sie Ihre Tasse vorsichtig hinein. (Wie lange dies dauert, hängt von den Einstellungen Ihrer Mikrowelle ab)

Wieder in die Mikrowelle stellen und 3 bis 5 Minuten einwirken lassen.

Dann lassen Sie es abkühlen, damit Sie sich nicht verbrennen. Das Wasser ist kochend heiß, die Tasse auch!

Eine wirksame Desinfektion können Sie auch erreichen, indem Sie die Tasse mindestens 10 Minuten lang in 80%igen Desinfektionsalkohol tauchen.

Meine Menstruationstasse stinkt

Blut riecht normalerweise ein wenig nach Eisen. Wenn Ihr Blut stinkt, gehen Sie zu Ihrem Arzt! Wenn Ihre Menstruationstasse stinkt, können Sie sie behandeln, indem Sie dem Wasser z. B. klaren Essig, Backpulver oder Wasserstoffperoxid zusetzen. Das Eintauchen in 3%iges Wasserstoffperoxid mit dem Duft 12 u funktioniert im Allgemeinen sehr gut. Seien Sie vorsichtig mit der Kleidung und so weiter. Spritzer können Bleichflecken verursachen. Anschließend gut mit kaltem Wasser abspülen.

Die Menstruationstasse bleibt zu lange an

Wenn Sie Ihre Menstruationstasse zu lange anbehalten, kann sie anfangen zu riechen. Das ist nicht weiter schlimm (es sei denn, man lässt es extrem lange drauf), aber man sollte es nicht länger als 12 Stunden am Stück tragen. Bei Ihnen besteht möglicherweise das Risiko eines TSS.

Bewahren Sie Ihre Menstruationstasse nach der Reinigung in dem mitgelieferten Beutel, Band oder Behälter an einem trockenen Ort auf.

Wenn Sie Ihre Tasse gut pflegen, können Sie sicher sein, dass sie 5 bis 10 Jahre lang halten wird. Das bedeutet, dass Sie den Tasse nicht in einer luftdichten oder feuchten Verpackung aufbewahren sollten. Tragen Sie es nicht zu lange und spülen Sie es nach dem Gebrauch aus. Wenn die Tasse Gebrauchsspuren aufweist, Risse hat oder sich klebrig anfühlt, ist es wahrscheinlich Zeit für eine neue Tasse.

Reinigen Sie Ihre Menstruationstasse vor dem Gebrauch.

Im Prinzip ist nach der vorherigen gründlichen Reinigung keine zusätzliche Reinigung für den Gebrauch erforderlich. (Ähnlich wie bei Ihren Gläsern, Tassen und Untertassen.) Natürlich können Sie die Tasse vor dem Gebrauch immer gründlich ausspülen, wenn Sie möchten.

Eine Antwort hinterlassen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Wir werden Sie niemals als Spam versenden.