Wie man eine Menstruationstasse benutzt?

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Menstruationtasse

Finden Sie Ihren Gebärmutterhals. Fühlen Sie mit einem Finger in Ihrer Vagina, ob Sie den Rand Ihrer Gebärmutter finden, er fühlt sich ein bisschen wie die Nasenspitze an. Es ist ein kleiner biegsamer Klumpen mit einer Vertiefung in der Mitte. Es ist hilfreich, die Menstruationstasse beim Einsetzen in diese Richtung zu halten. Auf diese Weise stoßen Sie zumindest nicht gegen den Rand des Bechers und füllen keinen Teil des Bechers mit Ihrem Gebärmutterhals. Wenn Sie nichts spüren, bedeutet das wahrscheinlich, dass Ihre Gebärmutter etwas weiter oben liegt und Sie bei der Verwendung der Tasse nicht stört.

– Wenn Sie dies nicht tun möchten, richten Sie die Schale auf Ihren unteren Rücken.

 

Einsetzen des Cups. Falten Sie die Menstruationstasse in der Mitte und halten Sie ihn mit einer Hand (der Stiel zeigt nach unten). Spreizen Sie vorsichtig Ihre Schamlippen und suchen Sie mit der Hand, die die Menstruationstasse hält, die Öffnung Ihrer Vagina. Schieben Sie die Schale in einem 45-Grad-Winkel in Richtung Ihres Schambeins, nicht gerade nach oben. Die Tasse sollte sich in Ihrer Vagina öffnen. Schieben Sie die Menstruationstasse weiter hinein, bis er sich angenehm anfühlt, das kann bis zu Ihrem Gebärmutterhals gehen.

Achten Sie darauf, dass der Cup offen ist. Vielleicht haben Sie ein Ploppen gespürt oder gehört. Er sollte sich rund oder zumindest oval anfühlen. (Je nach Körpergröße kann es sein, dass die Schale nie ganz offen ist).  Vielleicht möchten Sie auch ein paar Bowlingübungen machen, in die Hocke gehen und aufstehen, ein paar Mal auf und ab springen oder die Tasse um 180 Grad drehen.  Sobald die Menstruationstasse eingesetzt ist, können Sie vorsichtig daran ziehen, um sicherzustellen, dass sie offen ist.  Dadurch wird sichergestellt, dass die Menstruationstasse an ihrem Platz bleibt.

Warten Sie 8 Stunden. Wenn Sie viel Blut verlieren, sollten Sie die Menstruationstasse häufiger leeren; zwölf Stunden sind wirklich das Maximum. Wenn Sie zum ersten Mal eine Menstruationstasse verwenden, müssen Sie ein wenig damit experimentieren, wie lange Sie die Tasse an seinem Platz lassen können.

Herausnehmen der Menstruationstasse. Drücken Sie mit Hilfe Ihrer Beckenbodenmuskulatur nach unten, bis Sie den Boden der Schale, die Schlaufe, mit dem Finger greifen können. Bewegen Sie die Menstruationstasse hin und her und ziehen Sie ihn heraus. Wenn Sie den Boden der Tasse zusammendrücken, wird das Vakuum gebrochen und er lässt sich leichter entfernen. Halten Sie die Menstruationstasse aufrecht, um ein Auslaufen zu vermeiden. Wenn Sie auf der Toilette sind, können Sie das Blut in die Toilette ablassen. Achten Sie darauf, dass Ihre Hand nicht im Weg ist.

 

Entleeren Sie den Inhalt in die Toilette oder ein Waschbecken. Mit kaltem Wasser abspülen. Um auch die kleinen Löcher in der Menstruationstasse zu reinigen, biegen Sie die Ränder genau dort, wo sie gebohrt wurden. Sie können die Menstruationstasse auch vollständig mit Wasser füllen und ihn mit der Hand verschließen, während Sie das Wasser durch die Löcher herausdrücken. Pass auf, dass du nicht nass wirst!  Drehen Sie die Menstruationstasse auf den Kopf, um sie gut auszuspülen. Sie können nun die zweite Tasse einführen, um fortzufahren, oder die gut gespülte Tasse wieder einführen und fortfahren.

 

Die benutzte und ausgespülte Tasse mit einem speziellen Reinigungsmittel, wie Beppy Soapy, in lauwarmem Wasser reinigen, dann gut ausspülen.

Dann desinfizieren Sie die Menstruationstasse.

Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten: Auskochen, Verwendung eines Tassendampfers oder Desinfektion mit Desinfektionsalkohol 70/80% Wählen Sie die Methode, die für Sie am besten geeignet ist.

Eine Antwort hinterlassen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Wir werden Sie niemals als Spam versenden.